Arztstrafrecht

Das Arztstrafrecht beschäftigt sich mit Straftaten, die in der spezifischen Tätigkeit eines Arztes ihren Ursprung haben. Das Arztstrafrecht klärt auch darüber auf, wann Ärzte in der Ausübung ihres Berufes, mit dem Strafrecht in Berührung kommen können. Straftaten, die von Ärzten [...]

Arzt-Patient-Beziehung

Die Arzt-Patient-Beziehung bezeichnet grundlegend die Beziehung zwischen dem Arzt bzw. Zahnarzt und dem Patient, welcher sich vom Arzt beraten lässt bzw. im Behandlung befindet. Da hier in der Regel eine wesentlich höhere Fachkompetenz und damit ein Informationsvorsprung beim behandelten bzw. [...]

ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekenverbände

Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekenverbände wurde ursprünglich als "Arbeitsgemeinschaft der Berufsvertretungen Deutscher Apotheker" (ABDA) gegründet und ist die größte Organisation deutscher Apothekerinnen und Apotheker. Über 60.000 Mitglieder zählt der Verband und hat sich zum Ziel gesetzt, die Wahrnehmung und Förderung des [...]

Aufklärungspflicht Arzt

Eine der Hauptpflichten eines Arztes ist die umfassende Aufklärungspflicht gegenüber dem Patienten. Grundsätzlich stellt jede medizinische Heileingriff eine strafrechtlich relevante Körperverletzung dar. Die Strafbarkeit der Behandlung entfällt allerdings, wenn der Patient zuvor in Kenntnis des voraussichtlichen Verlaufs und der zu [...]

Aufklärungsfehler

Eine fehlende oder unzureichende ärztliche Aufklärung bzw. ein Aufklärungsfehler ist immer wieder Streitpunkt bei medizinrechtlichen Verfahren. Die ärztliche Aufklärung muss vor einem Diagnoseeingriff oder Heileingriffen sowie dem Verschreiben oder Verabreichen von Medikamenten so zu erfolgen, dass der betroffene Patient im [...]

Arzthaftung

Arzthaftung bezeichnet die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Mediziners bei schuldhaftem Handeln infolge der Ausübung seiner ärztlichen Tätigkeit. Bei einer Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflichten kann also aus dem Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient eine Schadensersatzpflicht entstehen. Ein Arzt kommt seinen Sorgfaltspflichten nach, [...]

Approbationsordnung

Die Approbationsordnungen bilden in Deutschland die rechtliche Grundlage für die Zulassung zu den akademischen Heilberufen Arzt, Apotheker, Tierarzt, Zahnarzt, sowie Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Die Approbationsordnungen beschreiben die Ausbildung für den jeweiligen Beruf. Bei der Die Approbationsordnung für [...]

Arzneimittelherstellerhaftung

Ein Hersteller von Arzneimitteln unterliegt in Deutschland der Gefährdungshaftung nach den §§ 84ff. des Arzneimittelgesetzes (AMG). Der Verwender des Arzneimittels hat also verschuldensunabhängigen Schadensersatzanspruch gegen den pharmazeutischen Unternehmer. In diesem Fall muss nicht der Anspruchssteller den Ursachenzusammenhang zwischen Medikamenteneinnahme und [...]

Abfindungsvergleich

Ein Abfindungsvergleich stellt eine gütliche Einigung dar, bei welcher der Anspruchsinhaber zur Abgeltung seiner Forderungen zwar nicht alles, aber immerhin einen Teil des im Raum stehenden Schadensersatzes erhält. Seinen Ursprung hat der Abfindungsvergleich im Verkehrsrecht, dort versteht man darunter die [...]