Medizinprodukterecht

Medizinprodukterecht

Hierbei handelt es sich um ein komplexes Rechtsgebiet, das sämtliche Vorschriften, die in Bezug zu Medizinprodukten stehen, umfasst. Medizinprodukte sind alle Instrumente, Apparate und Stoffe, die für die Anwendung beim Menschen bestimmt sind. Dazu zählen beispielsweise Herzschrittmacher, Implantate oder künstliche Gelenke. Ihre Wirkung wird im Gegensatz zu Arzneimitteln auf physikalischem Weg erreicht. Medizinprodukte unterliegen einem komplizierten Zulassungsverfahren, welches im Medizinproduktegesetz (MPG) geregelt ist. Um auf den europäischen Markt zu gelangen müssen die Medizinprodukte mit einer CE-Kennzeichnung versehen werden. Diese wiederum darf erst angebracht werden, wenn die vorgegebenen Richtlinien für Sicherheits- und Leistungsanforderungen erbracht wurden.

Bewerten Sie den Artikel